Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.
Mobil: +43 664 143 20 10 | E-Mail: info@skitourenwinter.at
 
Die Veranstaltungen Anynews benötigt Website Baker 2.7 oder höher.

Strecke

Grüner wird’s nicht

Die Premiere des E-RUSH verbindet die schönsten Flecken Oberbayerns zu einer einzigartigen Tour.


Von der Landeshauptstadt München führt die Strecke kurz entlang der Isar, bald schon weiter östlich über Sauerlach und Warngau an den Tegernsee – auf jeden Fall immer in Richtung Süden. Nach einer ersten kurzen Rast wird es bergig. Die technisch starken Fahrer biegen ab auf die ersten Trails, der Rest des Feldes fährt vorbei am Sylvensteinspeicher und erreicht schließlich über den Achenpass Tirol. Über die Achenseestraße erreichen wir das Ziel des ersten Tages:Pertisau am Achensee.

 

Der zweite Tag steht unter dem Motto: Panorama und Trails. In der Früh verabschieden wir den Achensee und erreichen schließlich über Strass das Zillertal. Bis Stumm führen die Guides immer wieder kleine Abstecher aus dem Tal auf die Trails an den Hängen im Osten und Westen, bevor es kurz hinter Kaltenbach noch einmal richtig steil wird. Über den Stummerberg geht es immer weiter nach oben bis auf den Zillertaler Panoramaweg. Auf der Kreuzwiesenalm unterhalb der Karspitz lädt die Zillertal Arena zu einer zünftigen Jause, bevor es auf das letzte Teilstück in der Höhe weitergeht. Nach einer langen und sanften Abfahrt zum Speichersee Durlaßboden steht der letzte harte Anstieg auf dem Plan: Über das Almdorf Königsleiten erreichen die Teilnehmer das Ziel am Gipfelkreuz der 2.315 Meter hohen Königsleitenspitze.

Unser Streckenchef: Kennt die Zillertal Arena wie seine Westentasche

Die Bewegung in der Natur ist für ihn Antrieb und Ruhepol zugleich: Heribert Entacher aus Neukirchen am Großvenediger zeichnet für die Strecke des E-RUSH verantwortlich.


Der erfahrene Alpinist ist im Sommer seit Jahren mit dem Mountainbike in seiner Heimat unterwegs. Für die Strecke von München auf die Königsleitenspitze kombiniert Heri Radwege entspannte Trails, Forstwege, kleine Nebenstraßen und steile Anstiege durch Oberbayern, Tirol und Salzburg zu einem ganz besonderen Erlebnis.